Green Mile Superfood-Rezepte für einen gesunden Sommer

Superfood-Rezepte für einen gesunden Sommer

Es ist soweit - der Hochsommer ist endlich da! Und mit ihm die Lust auf Sonne, gute Laune und einen gesunden Lifestyle. Vielleicht träumt der ein oder andere unter euch auch davon, noch schnell ein paar Pfunde zu verlieren und der Strandfigur etwas näher zu kommen.

Egal, ob das der Grund ist oder ob ihr einfach richtig viel Energie wollt, um die heißen Sommertage gut zu überstehen – mit unseren Superfood-Rezepten kommt ihr eurem Ziel auf jeden Fall näher! Denn die folgenden Rezepte machen euch nicht nur fit, sondern locken auch mit einer Extraportion an wertvollen Inhaltsstoffen.

Der Grund: Sie enthalten alle ein oder mehrere Superfoods. Bei diesen handelt es sich um meist pflanzliche Lebensmittel, die eine hohe Anzahl an Nährstoffen und anderen Wirkstoffen mit gesundheitsförderndem Effekt haben. Während manche Superfoods zum Beispiel mit einer großen Menge an Eiweiß glänzen und damit perfekt für Sportler sind, enthalten andere viele Ballaststoffe und unterstützen damit Diäten. Mehr Infos zu den einzelnen Superfoods und ihren Inhaltsstoffen findet ihr hier.

Eins ist auf jeden Fall sicher: wer sich an den heißen Tagen rundum wohl fühlen möchten, kann mit den wertvollen Lebensmitteln seinen Speiseplan gut aufpeppen. Hier kommen nun also drei sommerliche Rezepte mit verschiedenen Superfoods für euch!

 

Frühstück: Kurkuma-Smoothie

Was kann der Smoothie?

Gut in den Tag zu starten fällt selbst im Sommer mit seinen frühen Sonnenstrahlen nicht immer leicht. Manchmal sind es schwüle Nächte oder ein paar Biere am Vorabend, die das Aufstehen erschweren. Genau dann hilft euch dieser Power-Smoothie (Rezept vom Zentrum der Gesundheit) und liefert die dringend benötigte Energie.

Denn er enthält Kurkuma und Matcha-Pulver, die beide schon lange als wertvolle Superfoods gelten. Matcha, das vielen als herrlich grün leuchtender Tee im Kopf herumschwirren dürfte, ist ein gesunder Wachmacher. Das Pulver, das aus den zermahlenen Blättern von Grünteesorten gewonnen wird, enthält wie auch andere Grüntees Koffein bzw. Teein. Gleichzeitig finden sich in Matcha viele Vitamine und Antioxidantien. Letztere spielen für den Zellschutz eine wichtige Rolle. Außerdem tragen manche Inhaltsstoffe von Matcha zur Vorbeugung von Herz-Kreislauferkrankungen bei und steigern die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Eine wahre Energie-Bombe also!

Der zweite Bestandteil dieses Power-Smoothies ist Kurkuma, der auch unter Medizinern als entzündungshemmend und lindernd bei Magen-Darm-Beschwerden anerkannt ist. Zudem unterstützt er die Fettverdauung und ist damit ein toller Allrounder für alle, denen ihre Gesundheit und ein allgemeines Wohlbefinden am Herzen liegen.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 300 ml Mandelmilch
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 EL Matcha-Pulver
  • ¼ TL Zimt
  • ¼ TL Vanille
  • 1 TL Kurkuma
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

Rezept:

  1. Alle Zutaten in den Mixer geben und ca. 2 Minuten gründlich durchmischen.
  2. Den Kurkuma-Smoothie in hohe Gläser füllen und mit Eiswürfeln servieren. 

Tipp: Wer es etwas fruchtiger und cremiger mag, kann noch das Fleisch einer ganzen Mango mit in den Mixer geben.

 

Abendessen: Fitnesssalat mit Chiasamen und Goji-Beeren

Was kann der Salat?

Beim Gedanken an schwere und heiße Mahlzeiten vergeht vielen im Sommer der Appetit und sogar eingeschworene Fleischfans ziehen eventuell einen Salat als Abendessen in Erwägung. Wieso auch nicht, wenn es so tolle Rezepte wie diesen abwechslungsreichen Fitnesssalat des Foodblogs „Wir essen gesund“ gibt?

Und besonders dann, wenn er auch noch wertvolle Superfoods wie Chiasamen und Goji-Beeren enthält. Beide sind dank ihrer unschlagbaren Menge an Spurenelementen und Vitaminen schon lange nicht mehr aus den Regalen wegzudenken.

Chiasamen punkten darüber hinaus noch mit einer großen Anzahl an Proteinen und Ballaststoffen (ca. 38%). Dies sorgt für ein langes Sättigungsgefühl, weswegen die kleinen Samen gerne bei Diäten zum Einsatz kommen.

Goji-Beeren haben zwar keine Ballaststoffe, dafür bestehen die Beeren mit der knallig roten Farbe aus Antioxidantien und allen essentiellen Aminosäuren. Diese unschlagbare Kombi macht die Beere zum wertvollen Unterstützer des Immunsystems, des Blutdrucks und des Stoffwechsels.

 

Zutaten (für 2 Personen):

  • ¼ Endiviensalat
  • 2 Handvoll Feldsalat
  • ½ Orange
  • ½ Apfel
  • ½ Granatapfel
  • 100 g Cherrytomaten
  • 100 g Weintrauben
  • 1 EL Chiasamen
  • 2 EL Goji-Beeren
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kürbiskernöl
  • 3 EL weißen Balsamicoessig (mild)
  • ¼ Bund glatte Petersilie
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

 

Rezept:

  1. Endiviensalat, Feldsalat, Weintrauben und Tomaten waschen.
  2. Jetzt die Orange filetieren und den Apfel schälen und würfeln. Außerdem die Kerne des Granatapfels herauslösen.
  3. Weintrauben und Tomaten halbieren. Endivienblätter in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Frisch gehackte Petersilie mit Olivenöl, Kürbisöl und weißem Balsamicoessig vermischen und zu einem mild-nussigen Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Salate mit dem Obst vermischen und mit dem Dressing anrichten. Mit den Chiasamen und Goji-Beeren als Topping verfeinern.

 

Nachtisch: Chia-Pudding mit Himbeermus

Was kann der Chia-Pudding?

Dieses Rezept des Foodblogs Sabrina Sue hat es uns direkt angetan. Denn die vielseitigen und extrem gesunden Chiasamen spielen hier sogar die Hauptrolle! Immerhin besteht der Chia-Pudding mit fruchtigem Himbeermus zum Großteil aus den Samen und bildet damit den perfekten Abschluss eines gesunden Tages. Er eignet sich zudem gut als Frühstück, da er auch über Nacht ziehen kann.

Green Mile Superfood-Rezepte für einen gesunden Sommer

Zutaten:

  • 4 EL Chiasamen
  • 250 ml Mandelmilch (oder eine andere Milchart)
  • 1 Vanilleschote, ausgekratzt
  • 150 g Himbeeren oder alternativ Erdbeeren
  • 2 TL brauner Zucker

Rezept:

  1. Chiasamen, Mandelmilch, 1 TL Zucker und Vanille in eine Schüssel geben, gut verrühren und im Kühlschrank für mindestens 4 Stunden (alternativ über Nacht) ziehen lassen.
  2. Himbeeren bzw. Erdbeeren und restlichen Zucker pürieren und auf den Pudding geben.

 

Wir wünschen euch einen guten Appetit und sonnige Sommerstunden!

 

 

 

Quellen:

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/rezepte/getraenke/curcuma-smoothie

https://www.wir-essen-gesund.de/fitnesssalat-chia-goji/

https://sabrinasue.de/chia-pudding-mit-himbeermus/

https://www.gloryfeel.de/pages/matcha-superfood-japan

https://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Matcha-Tee-Wie-gesund-er-wirklich-ist-497387.html

https://www.br.de/wissen/kurkuma-gewuerz-pulver-kurkumin-superfood-goldene-milch-gesund-102.html

https://www.rewe.de/ernaehrung/superfood/chia-samen/

https://www.fitforfun.de/rezepte/superfood/chia-samen-nebenwirkungen-warum-chia-samen-nicht-immer-gut-sind-191272.html

https://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Chia-Samen-Wirklich-ein-Superfood-491003.html

https://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Goji-Beeren-Wunderfrucht-im-Check-523883.html

https://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/goji-beere-wunder-beere-aus-fernost_aid_8700.html

https://ernaehrungsstudio.nestle.de/ernaehrungwissen/basiswissen/goji.htm

Hinterlasse ein Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Interessante Produkte!

Spare 24%
superfoods_curcurmin_mycelle_myzelliert_krebs_brustkrebsschwaches_immunsystem_stärken_superfoods_nahrungsergänzung_curcurmin_kurkurma_
Green Mile Curcumin 100% Bioverfügbarkeit
€37,95 €49,90
Nur noch 1 auf Lager
Spare 12%
puffco_dabbing_e_rig_nail_wax_headshop_luxembourg_saarlandpuffco_dabbing_saarlouis
Green Mile 'Puffco Peak - E Rig
€395,95 €450
Nur noch 1 auf Lager